Shiatsu

Yu Sen - Sprudelnder Quell

Shiatsu ist eine heilende Massagetechnik, die den gesamten Körper (bekleidet) umfasst. Auch Elemte der Akupressur sind im Shiatsu enthalten. Ein wirksames Zusammenspiel, es werden keine großen Flächen massiert, eher spezifische Punkte behandelt.

 

Shiatsu bringt innere Ruhe, Entspannung und Gelassenheit.

 

Gelenke werden gelockert, die Meridiane werden in ihre Gleichgewicht gebracht, entweder zu viel Spannung herausgenommen oder geöffnet um Energien wieder fließen zu lassen.

 

Die Meridiane bilden an der Oberfläche und in der Tiefe des Körpers ein weitverzweigtes und vernetztes System von Energiekanälen. Sie führen die Lebensenergie, japanisch: Ki, zu allen Teilen des Körpers, in jede Körperzelle. An der Oberfläche sind die Meridiane direkt erreichbar. Das ist die Grundlage von Shiatsu!

 

Es ist eine alte und zugleich junge Kunst. Shiatsu ist in Japan entstanden und verbindet die jahrtausendalten Techniken der traditionellen Akupressur mit modernen, auch westlichen Massagetechniken.